Kontaktanfrage

Menü
01.01.1970

… entlang des Vichtbaches

Die Touren zu den prächtigen Hofanlagen der ehemaligen Kupfermeister präsentieren den Teilnehmenden die Kupferhöfe rund um den Kaiserplatz oder, in Einzelfällen, auch in der Altstadt oder Stolberger Unterstadt.

Bei diesem besonderen Termin dürfen erstmalig einige wenige der historischen Gebäude von innen besichtigt werden!

Obwohl Kupferhöfe geradezu charakteristisch für Stolberg sind, handelt es sich bei diesen frühneuzeitlichen Hofanlagen nicht um stereotype Bauwerke. Abhängig von Zeitstellung und Wohlstand der jeweiligen Erbauer („Kupfermeister“) variieren Bauform und Ausstattung erheblich. Die eindrucksvollen und sehr gut erhaltenen Kupferhöfe liegen oft versteckt inmitten der heutigen Bebauung. Sie werden allesamt bewohnt oder bewirtschaftet und sind daher nur von außen zu bestaunen! Stolbergs namentlicher Zusatz ‚Kupferstadt‘ entstand aus der früher in großem Maßstab hier hergestellten Kupfer-Legierung Messing, die damals auch „gelbes Kupfer“ genannt wurde.

Leider muss die Veranstaltung aus aktuellem Anlass abgesagt werden.
Nächster Termin in der zweiten Jahreshälfte um 11:00 Uhr
Treffpunkt: Kaiserplatz, 52222 Stolberg
Preis: 3,50 € pro Person
Anmeldung NICHT erforderlich!