Kontaktanfrage

Menü
01.01.1970

Führung zu Stolbergs Brauhaus-Kultur

Bier war eines der Grundnahrungsmittel der Stolberger Arbeiter während der industriellen Blütezeit in Stolberg. 1908 ergab eine offizielle Zählung die für damalige Zeiten horrende Zahl von 94 Wirtshäusern, was Stolberg den 1. Platz der damaligen Rheinprovinz einbrachte. Des Stolbergers liebstes Bier, das „Ketschenburg Pils„, hat im Brauereigewerbe der Kupferstadt den längsten Atem bewiesen und wurde bis 1985 hier gebraut. An welcher Stelle haben sich Brauereien in der Altstadt befunden und wie hat sich das Gewerbe über die Jahrzehnte entwickelt? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Führung zu „Stolbergs Brauhaus-Kultur“. Natürlich werden Sie auch ein lokales Bier verkosten dürfen.

Termine 2020 folgen Anfang des Jahres.
Treffpunkt: Galminusbrunnen
Dauer: 2 Stunden
Preis: 8,00 € pro Person (inkl. Bier)
Anmeldung erforderlich!

Führung für individuelle Gruppen zum Wunschtermin möglich.
Dauer: 2 Stunden
Preis: 90,00 € bis zu 25 Personen (inkl. Bier)