Kontaktanfrage

Menü
01.01.1970

Alt-Breinig Tour

Die Gebäude im historischen und in Gänze denkmalgeschützten Straßenzug „Alt Breinig“ sind überwiegend mit lokalem Bruch- und Blaustein aus dem nahe gelegenen, heute stillgelegten Steinbruch „Schomet“ gebaut worden. Dies zeigt deutlich, wie die lokalen Bezüge von Baumaterialien diesen Straßenzug geprägt haben und noch bis heute prägen. Die Pfarrkirche St. Barbara wurde im 19. Jahrhundert im neugotischen Stil nach Plänen von Johann Peter Cremer errichtet. Ebenfalls beachtenswerte Bauwerke sind die zahlreichen alten Gutshöfe (z.B. Gut Stockem und Gut Rochenhaus), die vielen historischen Schmuckstücke und Hinterhöfe und nicht zuletzt der Urtyp des Aachener Bauernhauses. Bei dem Streifzug durch „Alt Breinig“ werden auch die ursprünglichen Bezüge zum „Münsterländchen“ verdeutlicht, die heute nicht mehr zu erahnen sind.

Termine 2020 folgen Anfang des Jahres.
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 7,00 € pro Person
Treffpunkt: Kirche St. Barbara, Alt Breinig 40
Anmeldung erforderlich