Kontaktanfrage



    Google reCAPTCHA wurde erfolgreich geladen.

    Menü
    04.07.2024

    Es ist nicht alles Gold, was glänzt

    Dr. Michael Bode (Deutsches Bergbau-Museum Bochum) und Dr. Norbert Hanel (Archäologische Institute der Ruhr-Universität Bochum und Köln) laden ein zu einem Vortrag über Messingherstellung im Römischen Reich.

    Messing spielte anders als Gold und Silber in der Antike eine untergeordnete Rolle. Trotz diverser Vorkommen von Zinkspat (Galmei) innerhalb der Grenzen des römischen Reichs ist die Ausbeutung anhand der Schriftquellen und archäologischen Zeugnissen bislang nur selten nachweisbar.

    Stolberg spielt wegen seiner Galmeivorkommen dabei eine große Rolle.

    Termine:

    Beginn: 04.07.2024 um 19:00 Uhr

    Veranstalter:

    Gesellschaft für Stadtmarketing e.V.
    Rathhausstraße 44
    52222 Stolberg

    Ansprechpartner:

    Dr. Karl Schmeer
    Mobil 0159 01462286
    karlschmeer@yahoo.de

    Preis:

    Eintritt frei

    Veranstaltungsort:

    Rittersaal der Burg Stolberg
    Faches-Thumesnil-Platz
    52222 Stolberg